Deutsch
English
Русский

Geburtsvorbereitende Akupunktur nach Römer

Diese wird in Kooperation mit ausgebildeten und fachkundigen Hebammen unserer Klinik ambulant und gegen eine Gebühr von 12,- €/Behandlung durchgeführt. Wir bitten diese direkt nach jeder Sitzung in bar zu entrichten.

  • Beginn mit 36 + 0 Schwangerschaftswochen
  • 1x pro Woche (bis zur Entbindung)


Termine: jeden Freitag ab 09:00 Uhr 

Um rechtzeitiges Anmelden Aufgrund von Teilnehmerbegrenzung wird gebeten:

Hebamme Alissa Schürmann; Tel: 0931 - 99 13 188


Die Akupunktur verwendet Metallnadeln an genau definierten Punkten, die spontan - oder druckschmerzhaft sein können, bei funktionellen, reversiblen Erkrankungen oder Störungen zu diagnostischen und /oder therapeutischen Zwecken.

Das Therapieschema der Geburtsvorbereitenden Akupunktur ist bei allen Schwangeren mit unkompliziertem Schwangerschaftsverlauf indiziert.

Vor der ersten Sitzung sollten die Schwangeren darüber informiert werden, dass während und in den Stunden nach der Akupunktur verstärkte Kindsbewegungen beobachtet werden können, die als Reaktion auf die Akupunktur eintreten und als positives Zeichen gelten.

Kreislaufstörungen bei der Anwendung kommen gelegentlich vor. Deshalb ist es notwendig, vor der ersten Behandlung sehr viel zu trinken!

Beim Ziehen der Nadel kommt es manchmal zum Austritt eines Bluttropfens, kleinere Blutergüsse können auftreten.

Die Geburtsvorbereitende Akupunktur führt durch eine günstigere Cervixreifung zu einer wesentlich schnelleren Eröffnungsphase.