Deutsch
English
Русский

Forschungsbereich Turm

AG "Reproduktionsimmunologie und Tumormetabolismus"

Wissenschaftliche Schwerpunkte

Schwerpunkte im Bereich der Reproduktionsimmunologie  ist die phänotypische und funktionelle Charakterisierung  der Immunzellen der „Feto-Maternalen Grenzzone“ [1] und ihre Rolle für die Immuntoleranz in der Schwangerschaft. Gegenwärtig liegen hierbei die Schwerpunkte auf den sog. „myeloid derived supressor cells“ (MDSC) [2] und der Modellrolle der Schwangerschaft für Tumorerkrankungen [2, 3]

Im Fokus des Arbeitsbereiches Tumormetabolismus steht die Frage, inwiefern sich das Tumorwachstum durch eine physiologische Ketose (Ketonkörper: Acetoacetat, beta-Hydroxybutyrat) in vitro und in vivo beeinflussen lässt und inwiefern dies mit spezifischen Eigenschaften der Krebszellen zusammenhängt [5]. Neben Zellkultur und Mausmodellen [6, 7] wird die Rolle der Ketose vor allem in klinischen Studien mit Krebspatienten getestet [8,9]

 

 

Aktuelle Publikationen zu den Schwerpunkten (ab 2014)

1. Reproduktionsimmunologie:

[1] Bartmann C, Segerer SE, Rieger L, Kapp M, Sütterlin M, Kämmerer U. Quantification of the Predominant Immune Cell Populations in Decidua Throughout Human Pregnancy. Am J Reprod Immunol. 2014 Feb;71(2):109-19

[2] Bartmann C, Junker M, Segerer SE, Häusler SF, Krockenberger M, Kämmerer U. CD33(+) /HLA-DR(neg) and CD33(+) /HLA-DR(+/-) Cells: Rare Populations in the Human Decidua with Characteristics of MDSC.  Am J Reprod Immunol. 2016 May;75(5):539-56

 [3] Segerer SE, Bartmann C, Kaspar S, Müller N, Kapp M, Butt E, Kämmerer U. The cytoskeletal protein LASP-1 differentially regulates migratory activities of choriocarcinoma cells. Arch Gynecol Obstet. 2016 Feb;293(2):407-14.

[4] Lutz M, Worschech A, Alb M, Gahn S, Bernhard L, Schwab M, Obermeier S, Einsele H, Kämmerer U, Heuschmann P, Klinker E, Otto C, Mielke S. Boost and loss of immune responses against tumor-associated antigens in the course of pregnancy as a model for allogeneic immunotherapy. Blood. 2015 Jan 8;125(2):261-72.

 

2. Tumorstoffwechsel

[5] Kämmerer U, Gires O, Pfetzer N, Wiegering A, Klement RJ, Otto C. TKTL1 expression in human malign and benign cell lines. BMC Cancer. 2015 Jun 10;15:2.

[6] Otto C, Klingelhöffer C, Biggemann L, Melkus G, Mörchel P, Jürgens C, Gahn S,  Kämmerer U. Experimentelle Untersuchungen zur Verstoffwechselung von Ketonkörpern und Laktat durch Tumorzellen des Gastrointestinaltrakts. Aktuel Ernahrungsmed 2014; 39: 1–9

[7] Klement RJ, Champ CE, Otto C, Kämmerer U. Anti-Tumor Effects of Ketogenic Diets in Mice: A Meta-Analysis. PLoS One. 2016 May 9;11(5):e0155050.

[8] Rieger J, Bähr O, Maurer GD, Hattingen E, Franz K, Brucker D, Walenta S, Kämmerer U, Coy JF, Weller M, Steinbach JP. ERGO: a pilot study of ketogenic diet in recurrent glioblastoma. Int J Oncol. 2014 Jun;44(6):1843-52.

[9] Ketogenic Or LOGI Diet In a Breast Cancer Rehabilitation Intervention (KOLIBRI) [Clinical Trials Identifyier: NCT02092753] Studie aktuell abgeschlossen, Auswertung läuft